Niedersachen klar Logo

Justizministerin Barbara Havliza

Ministerin Havliza kennt sich in der Justiz besonders gut aus, weil sie früher selbst als Richterin gearbeitet hat. Mit ?Justiz“ sind insbesondere gemeint: die Gerichte, die Staatsanwaltschaften und die Gef?ngnisse in Niedersachsen.

Barbara Havliza wurde am 13. M?rz 1958 in Dortmund geboren, hat in Münster Jura studiert und anschlie?end über 30 Jahre lang im Gerichtssaal eine Robe getragen. Meistens hat sie dann in kleinen und gro?en Strafprozessen Verbrecher verurteilt. Bevor sie nach Hannover in das Justizministerium kam, musste sie sich sogar mit besonders schweren Verbrechern besch?ftigen, n?mlich mit Terroristen.

Jetzt kümmert sich Barbara Havliza im Justizministerium darum, dass die Justiz in Niedersachsen gut funktioniert. Das ist eine gro?e Aufgabe, denn in der Justiz arbeiten viele Menschen. Es gibt rund 140 Gerichte und Staatsanwaltschaften in Niedersachsen, über 10.000 Menschen arbeiten hier. Rund 2.700 davon sind Richterinnen und Richter und Staatsanw?ltinnen und Staatsanw?lte. Und in den 13 Gef?ngnissen arbeiten rund 4.000 Menschen – und gleichzeitig sitzen hier ca. 4.000 Gefangene. Die Arbeit in den Gef?ngnissen ist eine besonders wichtige Aufgabe. Zum einen müssen sich die vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darum kümmern, dass die Gef?ngnisse sicher sind. Zum anderen sollen sie dafür sorgen, dass die Gefangenen, die nach ihrer Strafe wieder in Freiheit kommen, künftig keine Straftaten mehr begehen.

Im Nieders?chsischen Justizministerium arbeiten rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ministerin Havliza muss hier jeden Tag viele Entscheidungen treffen, wie die Justiz in Niedersachsen am besten organisiert werden kann. Dabei wird sie von vielen Juristen, also Richtern und Staatsanw?lten, unterstützt. Denn das deutsche Recht kann manchmal ganz sch?n kompliziert sein. Eine Sache kann eine Justizministerin allerdings nicht: Sie kann den Richterinnen und Richter nicht vorschreiben, wie sie an den Gerichten einen Fall zu entscheiden haben. Denn das Grundgesetz sagt, dass die Gerichte in Deutschland unabh?ngig sein müssen. Und das sind sie auch!

Barbara Havliza ? Bildrechte: Nieders?chsisches Justizministerium
Barbara Havliza
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln
? 汤姆叔叔网站